Zurück zur Landesportal-Übersichtsseite

Damit das Vorhaben einer gemeinsamen Plattform für Studium und Lehre gelingen kann, bedarf es eines kontinuierlichen Austauschs zwischen den einzelnen Hochschulen und der Geschäftsstelle von ORCA.nrw. Hierfür wird an allen öffentlich-rechtlichen Hochschulen sowie an den Kunst- und Musikhochschulen in NRW eine sogenannte Netzwerkstelle eingerichtet. Diese Personen bilden gemeinsam mit der Netzwerkkoordination der Geschäftsstelle das „Netzwerk Landesportal“. Die Aufgaben der Netzwerkstellen bestehen vor allem darin, in den Hochschulen über die Angebote des Landesportals zu informieren, Lehrende vor Ort bei der Produktion von OER-Materialien, deren Veröffentlichung auf ORCA.nrw und deren curriculare Einbindung in die Lehre zu unterstützen sowie die Bedarfe der Nutzerinnen und Nutzer (Lehrende sowie Studierende) an die Geschäftsstelle zurückzumelden. Darüber hinaus soll durch das Netzwerk eine breite Vernetzung zwischen den Hochschulen im Sinne guter Lehre durch Kooperation und Synergie gefördert werden. Hierzu werden weitere, bestehende Netzwerke, z. B. HD@DH.nrw (Hochschuldidaktik im digitalen Zeitalter), mit einbezogen.

Aktuelle Umfrage zum Einsatz von Open Educational Resources (OER) in der Lehre

Unterstützen Sie als Hochschullehrende die Netzwerkstellen des Landesportals, indem Sie an einer Befragung (< 10 Minuten) teilnehmen. Ziel ist es, dass die Bedarfe von Lehrenden bei der Nutzung, Produktion und Veröffentlichung von OER sichtbar gemacht werden.

Zur Umfrage
Ausschnitt einer Landkarte von NRW.

Hinweis: Die Karte öffnet sich mit Google Maps.

Karte der Netzwerkstellen in NRW

Persönliche Unterstützung bekommen Sie bei den Netzwerkstellen vor Ort. Finden Sie diese schnell und unkompliziert mit unserer interaktiven Karte.

Zur Karte

Netzwerk­koordination